THE FREE ELECTRIC BAND

                                             ... auch bei Facebook daheim!

   Vorab ein Wort in eigener Sache: Leider musste unser Drummer und Freund Jürgen "Mob" Böttcher aus gesundheitlichen Gründen die Drumsticks in die Ecke schmeißen. Seine Öhrchen machten immer PIEP. Uns hat das hart getroffen, weil Mob ein großartiger Drummer und ein klasse Kumpel ist. Mob hat es übrigens genau so hart getroffen, das könnt Ihr glauben ...

 

   Die gute Nachricht ist: Wir haben einen neuen Drummer gefunden, und das Wort "Ersatz" möchten wir hier nicht verwenden. Tom Elsner aus Frankfurt, ein erfahrener Mann, ein klasse Schlagzeuger und ein witziger Typ, mit dem wir genau so viel Spaß haben können wie mit Mob.

Also: Erstens: Ciao, Mob, wir halten Kontakt! Und zweitens: The show goes on, hello Tom!

 

 

 

THE FREE ELECTRIC BAND - der Name ist schon das Programm. Musik ausschließlich aus den 70ern, von "A" wie Albert Hammond bis "Z" wie Zeppelin (Led).

 

Die Band beginnt, wo Beatles, Kinks und CCR endeten, hört aber auf, bevor Toto und AC/DC verzweifelt versuchten, die Welt vor der Neuen Deutschen Welle zu bewahren.

 

Wenn dann die Children of the Revolution ein Glas vom Whiskey in the Jar trinken (oder vielleicht aucheine Tasse Hot Chocolade), beim Rocking all over the World feststellen, dass die Frau aus Kashmir und auch die Woman from Tokyo so Far Far Away wohnen und dann eine Message in a Bottle schicken, damit sie nicht So lonely sind --- denn All I need is the Air that I breathe and to love you... Und dann geht es mit Davy on the Road again, aber nur sofern man nicht Blinded by the Light ist, denn dann: You ain't see nothing yet. Und vor Allem: nicht so schnell, denn hier gibt es überall Radar Love.

 

Und dann kommt Black Betty mit ihren Hot Legs dann doch noch rüber mit der Locomotive-Breath-Bahn, zeigt uns ein paar Kung-Fu-Tricks und ein Substitute warnt uns, er Won't get fooled again, denn er ist ein Pinball Wizzard.

 

 

 

Hey tonigt! We can't get enough!

 

Die Musiker:   Also irgendjemand muss das auch wahr machen... Und zwar sind das diese Herren.

 

Oder - die wahre Geschichte hinter alle dem: Naja,um ehrlich zu sein - die Geschichte geht eigentlich ganz anders - nämlich so! 

Besucherzaehler